Neue Räumlichkeiten für Wohnen, Soziales und Gesundheit in Satteins

Nägele erhält Generalunternehmerauftrag von der Vogewosi

Im März 2017 war Baubeginn des neuen Projektes der Vogewosi, welches im Oktober 2018 seinen Bestimmungen übergeben werden soll. Im April folgte der offizielle Spatenstich dieses Bauvorhabens. In der Schlinserstraße entstehen Räumlichkeiten für den Krankenpflegeverein, eine Arztpraxis sowie acht Wohnungen für betreutes Wohnen. Die Ausführung erfolgt in Massivbauweise mit einer Holzfassade.

Fakten zum Projekt:

Bauherr: Vorarlberger gemeinnützige Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft m.b.H., Dornbirn

Generalunternehmer: Nägele Wohn- und Projektbau GmbH,  Sulz

Baumeisterarbeiten: Dobler Hochbau GmbH, Röthis

Gemeinnütziger Wohnbau in Rankweil

Nägele als Generalunternehmer für die Alpenländische Heimstätte

Im April lud die Alpenländische Heimstätte gemeinnütziger Wohnungsbau- und SiedlungsgesmbH zur Spatenstichfeier nach Rankweil ein. Die Nägele Wohn- und Projektbau GmbH aus Sulz führt dieses Projekt als Generalunternehmer aus. In der Rankweiler Alemannenstraße entsteht ein Mehrfamilienwohnhaus mit 15 Wohnungen in einer Selektbauweise mit Holzfassade. Durch eine kosteneinsparende Bauweise werden die Anforderungen des Landes Vorarlberg hinsichtlich kostengünstiges Wohnen erfüllt. Die geplante Fertigstellung und Übergabe dieser Wohnungen ist im Sommer 2018 geplant.

Fakten zum Projekt:

Bauherr: Alpenländische Heimstätte gemeinnütziger Wohnungsbau- und SiedlungsgesmbH, Feldkirch

Generalunternehmer: Nägele Wohn- und Projektbau GmbH,  Sulz

Bauleitung: Wolfgang Summer Baubetreuung, Klaus

Baumeisterarbeiten: Nägele Hoch- und Tiefbau GmbH, Röthis

Schitag 2017

Firmenschitag – Hochjoch

Auch 2017 sind ein paar gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Geschäftsalltages bei Nägele geplant. Am 27. Februar fand bereits die erste davon statt. Bei traumhaftem Wetter ging es heuer ins Montafoner Schigebiet Hochjoch. Neben den sportlichen Aktivitäten kam auch das Gesellige nicht zu kurz.

Wohnbaumesse

Besuchen Sie uns auf der Wohnbaumesse

Am Donnerstag, 23. + Freitag, 24. März findet jweils von 15.00 bis 19.00 Uhr die Wohnbaumesse im Kulturhaus Dornbirn statt. An beiden Tagen erfahren Sie interessante Neuigkeiten in verschiedenen Fachvorträgen. Gerne informieren wir Sie vor Ort über unsere aktuellen wie auch geplanten Wohnprojekte. Selbstverständlich informieren wir Sie auch gerne in unseren Büroräumlichkeiten in Sulz und Dornbirn.

Flyer Wohnbaumesse Dornbirn

Firstfeier – Alte Landstraße in Röthis

Eine weitere Tradition am Bau wird fortgesetzt

Am 9. Februar feierte die Nägele Wohn- und Projektbau das traditionelle Richtfest bei der Wohnanlage „Alte Landstraße“ in Röthis. Zahlreiche Handwerker und künftige Bewohner sorgten an diesem Abend für eine gute Stimmung. Geschäftsführer Bmstr. Ing. Klaus Baldauf von der Nägele Wohn- und Projektbau GmbH nahm diese Gelegenheit wahr um den Bauleuten für Ihre termin- und fachgerechte Ausführung sowie den Käufern für ihr entgegengebrachtes Vertrauen zu danken und wünscht sich weiterhin einen unfallfreien und reibungslosen Bauverlauf sowie den künftigen Bewohnern viel Freude in Ihrem neuen Heim.

Diese Wohnanlage besteht aus zwei Merhfamilienwohnhäusern mit insgesamt 11 Wohnungen. Bei der Planung dieses Wohnprojektes ist es gelungen, dass ein guter Mix an verschiedenen Wohnungstypen untergebracht werden konnten. So standen 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen mit 52 bis 119 m² Wohnfläche zur Auswahl.

Neues Wohnprojekt in Sulz

Nägele Wohn- und Projekbau GmbH feiert mit der Spatenstichfeier den Baubeginn von 22 Wohnungen

Mit der traditionellen Spatenstichfeier wurde Anfang Februar offiziell der Baubeginn der neuen Wohnanlage „Lonserstraße“ in Sulz gefeiert. Der Geschäftsführer von der Nägele Wohn- und Projektbau GmbH, Klaus Baldauf, bedankte sich bei den anwesenden Wohnungskäufern für Ihr Vertrauen in das Unternehmen und Bürgermeister Karl Wutschitz, stellvertretend für die Gemeinde Sulz, für die gute Zusammenarbeit. Für die Mitarbeiter der bauausführenden Unternehmen wünscht sich Klaus Baldauf vor allem einen unfallfreien Bauverlauf.

Die Wohnanlage „Lonserstraße“ besteht aus zwei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 22 Wohnungen. Alle 2-/3-/4-Zimmer-Wohnungen sind nach Süden bzw. Südwesten ausgerichtet. Die zwei Baukörper bieten großzügige Freiräume und fügen sich harmonisch in die Umgebung ein. Aufgrund der großen Nachfrage waren zum Zeitpunkt dieser Spatenstichfeier bereits 16 der 22 Wohnungen verkauft.

Start 2017. Neujahrsevent bei Nägele

Zahlreiche Gäste und Highlights bei Nägele Wohn- und Projektbau

Unter dem Slogan „Start 2017“ fand am 27. Jänner die Neujahrveranstaltung, zu welchem die Nägele Wohn- und Projektbau GmbH nach Sulz einlud, statt. Dieser Einladung folgten zahlreich gut gelaunter Gäste. Ein gelungener und gemütlicher Abend, der vor allem als Dankeschön an die Kunden des vergangenen Jahres sowie den langjährigen Partnern des Unternehmens galt. 3 Highlights machten diesen Abend zu etwas Besonderem. Die Band „round about jazz“ sorgte mit feinen jazzigen und swingenden Klängen für eine „chillige“ Atmosphäre. Kulinarisch wurden die Gäste mit einem Flying Buffet vom Rankweiler Hof verwöhnt. Nach der Verlosung des Gewinnspiels konnte Geschäftsführer Bmstr. Ing. Klaus Baldauf den glücklichen 5 Gewinnern – Sabrina Pfister, Josef Kleinheinz, Stefan Grabherr, Claus Mayrhofer und Ernst Maier – die Preise überreichen.

Feierliche Eröffnung Feldkirch

Wohnanlage Nägeler

In den vergangenen Wochen wurden alle Wohnungen fertiggestellt und den Eigentümern bzw. Mietern übergeben. Das attraktive Wohnprojekt entspricht den aktuellen ökologischen Kriterien und besteht insgesamt aus zwei Mehrfamilienwohnhäusern, welche über eine gemeinsame Tiefgarage verfügen. Dank der durchdachten Planung durch das Architekturbüro walser + werle architekten zt fügt sich diese Wohnanlage sehr gut in die Umgebung und in das gesamte Ortsbild ein. 20 Wohnungen wurden von Nägele als Eigentumswohnungen zum Verkauf angeboten. Zum Zeitpunkt der Eröffnung war diese Wohnanlage ausverkauft.

Geschäftsführer Bmstr. Ing. Klaus Baldauf von der Nägele Wohn- und Projektbau GmbH eröffnete die offiziellen Feierlichkeiten. Anschließend nahm Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold die Gelegenheit wahr seine Grußworte an die Gäste zu richten. Nach der Segnung durch Pfarrer Mag. Ronald Stefani wurde auf das gelungene Projekt angestoßen und gemeinsam gefeiert.

Wir wünschen allen Bewohnern dieser Wohnanlage viel Freude ihn Ihrem neuen Zuhause.

Baubeginn Lustenau

Baubeginn in Lustenau

Ende Oktober haben die Bauarbeiten der Wohnanlage Holzstraße II begonnen. Dieses Wohnprojekt besteht aus zwei Mehrfamilienwohnhäusern mit insgesamt 14 Wohnungen. Die Wohnungen befinden sich in guter zentraler Lage von Lustenau mit sehr guter Infrastruktur.

Zum Projekt

Ausflug

Firmenausflug

Aufgrund der widrigen Wetterverhältnisse entstand aus einem geplanten Wandernachmittag ein attraktives Alternativprogramm. Der Ausflug führte uns in den Bregenzerwald, wo es eine Brauereibesichtigung gab. Dank des Braumeisters der Brauerei Egg konnten wir viele interessante Informationen über das Bier erfahren.