Nägele im Advent

Die vorweihnachtliche Zeit hält Einzug bei Nägele.

Unser lieber Mitarbeiter Roland sorgt seit vielen Jahren dafür, dass im Advent eine vorweihnachtliche Stimmung im Hause Nägele verbreitet wird. Auch heuer hat er sich die Zeit genommen und einen Christbaum organisiert, aufgestellt und wunderschön geschmückt. Vielen Dank dafür.

Neues Wohnprojekt in Hard

Wohnen auf der grünen Seite von Hard

Ein besonderes Wohnerlebnis entsteht in Hard am Mühlebach. Hier wohnt man mitten im Grünen und genießt gleichzeitig die gute Infrastruktur der Marktgemeinde Hard. In der Bodenseegemeinde bieten sich viele Möglichkeiten Ruhe in der Natur zu finden oder die Freizeit aktiv zu gestalten.

Das attraktive Wohngebäude wurde vom Architekturbüro Nachbaur Wörter in Zusammenarbeit mit Fachleuten von der Firma Nägele geplant und zeigt sich von der modernen Seite. Insgesamt entstehen 13 Eigentumswohnungen mit hochwertiger Ausstattung. Die Auswahl an Wohnungstypen und -größen gestaltet sich vielseitig. Wählen können Sie hier aus 2-/3- und 4-Zimmer-Wohnungen zwischen 56 und 108 m² Wohnfläche.

Viele weitere interessante Informationen finden Sie hier bzw. erfahren Sie von Dieter König (0664 6017030, dieter.koenig@naegele.at), der sich auf Ihre Kontaktaufnahme freut.

30-jähriges Jubiläum

Das Team von Nägele gratuliert Klaus Baldauf

Im September wurde bei einer kleinen und gemütlichen Feier auf unseren Geschäftsführer Klaus Baldauf angestoßen. Diesem freudigen Anlass geht seine 30-jährige Firmentreue voraus. Das Team der Nägele Wohn- und Projektbau GmbH überraschte Klaus mit dieser spontanen Feier. Bevor auf den Jubilar angestoßen wurde, nutzte Prokuristin Elke Waibel die Gelegenheit und ließ die erfolgreichen 30 Jahre mit ein paar Anekdoten in Reimform Revue passieren. Wir freuen uns auf viele weitere erfolgreiche Jahre mit Klaus als unseren Geschäftsführer an unserer Seite.

Verstärkung im Team

Neue Mitarbeiterin in der Administration.

Seit August 2019 verstärkt Carmen Böhler unser Team. Mit ihrer 19-jährigen Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen und Positionen im Bankwesen bringt sie ideale Voraussetzungen für die neuen Aufgaben bei Nägele mit. Denn soziale Kompetenzen, genaues Arbeiten und Diskretion sind bei der Abwicklung eines Wohnungskaufs, insbesondere mit Kundenkontakt, wichtige Anforderungen. Die Freizeit verbringt Carmen gerne mit ihrer Familie, auf ihrer Vespa oder beim Lesen. Wir heißen Carmen herzlich in unserem Team willkommen und freuen uns auf viele gemeinsame sowie erfolgreiche Jahre bei Nägele.

Tradition am Bau

Firstfeier in der Wohnanlage Flurgasse Gisingen

Ende August feierte die Nägele Wohn- und Projektbau das traditionelle Richtfest bei der Wohnanlage „Flurgasse“ in Feldkirch-Gisingen. Zahlreiche Handwerker und künftige Bewohner sorgten an diesem Abend für eine gute Stimmung. Geschäftsführer Bmstr. Ing. Klaus Baldauf nahm diese Gelegenheit wahr, um allen bisher auf der Baustelle Beteiligten für Ihre termin- und fachgerechte Ausführung sowie den Käufern für ihr entgegengebrachtes Vertrauen zu danken. Wir hoffen weiterhin auf einen unfallfreien und reibungslosen Bauverlauf und wünschen den künftigen Bewohnern viel Freude in Ihrem neuen Heim.

In diesem Wohnprojekt entstehen 8 Wohnungen in hochwertiger Ausführung. Zum Zeitpunkt der Firstfeier waren alle 2- und 3-Zimmer-Wohnungen bereits verkauft. .

Sommerbad auf der Baustelle

Außergewöhnliche Bodenverhältnisse erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

Auf unserer Baustelle der Wohnanlage Schnepfenweg in Hard wurde die Tiefgarage mit Wasser gefüllt, um mit diesem Gewicht, bis zur Rohbaufertigstellung des Obergeschosses, dem Auftrieb des Grundwassers stand zu halten. Die Arbeiter auf der Baustelle, die auch bei den hohen Temperaturen, samt den extrem heißen „Hundstagen“ in den letzten Wochen weitergearbeitet hatten, war dies eine Gelegenheit. Kurzerhand sprangen einige nach Feierabend und vor dem Betriebsurlaub ins kühle Nass. Sehr verdient, wie wir finden.

So sehen Sieger aus

Fußball Ländlederby FC Dornbirn vs. Austria Lustenau

Im Rahmen eines Gewinnspiels hat Nägele für das Fußballspiel der 2. Bundesliga FC Dornbirn vs. Austria Lustenau, welches am 26. Juli stattfand, 50 x 2 Karten inkl. Verpflegung verlost. Bei traumhaftem Sommerwetter, einer tollen Stimmung auf der prall gefüllten Birkenwiese und einem packenden Fußballspiel gab es – neben der Mannschaft aus Lustenau – zahlreiche Sieger an diesem Abend. Wir hoffen, dass wir unseren Siegern aus dem Gewinnspiel eine Freude bereiten konnten.

Wohnung in Weiler zu vermieten

Schöne und helle 3-Zimmer-Wohnung

In der Feldstraße 1 in Weiler ist eine schöne und helle 3-Zimmer-Wohnung im Obergeschoss zu vermieten.

  • Mietpreis samt Tiefgaragenplatz brutto EUR 805,00
  • Voraussichtliche Betriebskosten EUR 185,00
  • Gesamt-Miete inkl. Betriebskosten EUR 990,00.
  • Kaution EUR 2.970,00
  • Bearbeitungsgebühr einmalig EUR 1.640,00
  • Mietbeginn ab sofort möglich.

Downloads:

Gerne informieren wir Sie auch persönlich. Unverbindlicher Besichtigungstermin nach Terminvereinbarung möglich.

Tel. 05522 60170 bzw. office@naegele.at

Präsentation Wohnanlage Lonserstraße Sulz

Interessantes zum Nachlesen und Ansehen.

Im „Leben&Wohnen“ – einer Beilage der Vorarlberger Nachrichten – wurde in einem ausführlichen Beitrag über die von Nägele errichtete Wohnanlage Lonserstraße in Sulz berichtet. Nachzulesen ist hier Interessantes über dieses Wohnprojekt, wie auch Wissenswertes und Einblicke über manche Kompetenzen der Nägele Wohn- und Projektbau. In der Bildergalerie sind Fotos von der Wohnanlage sowie Innenaufnahmen von Wohnungen zu sehen. Fotos: Außenaufnahmen ©Katharina Münst & Innenaufnahmen ©Alexander Ess

Exposé zum Nachlesen

Geselliger Radausflug

Nägele Radausflug bei sommerlichen Temperaturen.

Am Mittwochnachmittag, dem 19. Juni stand wieder einmal der Sport im Vordergrund. Bei sommerlichen Temperaturen machten wir uns zuerst mit dem klimatisierten Zug auf den Weg nach Bludenz. Von dort führte uns die Radtour, mit einem kurzen Zwischenstopp in Frastanz, nach Rankweil. Nach einer kleinen Bergetappe über die Schattenburg in Feldkirch war das Ziel mit dem gemütlichen Teil im Gasthof Schäfle nicht mehr weit. Dort ließen wir den sehr geselligen Tag ausklingen.