Wohnen mit Komfort

Attraktive Wohnungen in zentraler Lage von Altach.

In zentraler Lage von Altach entstehen attraktive und gut eingeteilte 2-/3-/4-Zimmer-Wohnungen. Die Wohnanlage in der Wiesstraße bietet eine gute Infrastruktur und verfügt über gute Verkehrsanbindungen an das öffentliche Verkehrsnetz wie auch zum Autobahnvollanschluss. Von diesem Wohnstandort ist das Zentrum der Gemeinde rasch erreichbar.

Diese Wohnanlage besteht aus zwei Häusern, in welcher insgesamt 19 Eigentumswohnungen untergebracht sind. Die Vielfalt an verschiedenen Wohnungstypen und Wohnungsgrößen bietet für Familien und gleichermaßen für Singles oder Paare in jedem Alter die passende Wohnung. Gartenfreunde können sich in den groß angelegten Privatgärten in den Erdgeschosswohnungen austoben. Sämtliche Wohnungen vom Erdgeschoss bis ins Dachgeschoss verfügen über tolle Balkone bzw. Terrassen mit praktischen Abstellboxen. Lift, Tiefgarage, umweltfreundliches Heizsystem, Massivbauweise oder ein geschlossenes Stiegenhaus tragen zum Komfort dieser Wohnanlage bei.

Details zur Wohnanlage und zu den verfügbaren Wohnungen finden Sie hier.

40 Jahre Betriebszugehörigkeit

Gratulation für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit bei Nägele.

Auf unglaubliche 40 Jahre Betriebszugehörigkeit hat es im August 2017 unser Mitarbeiter Dietmar Erath gebracht. Dies nahmen die Geschäftsleitung sowie die Mitarbeiter/Innen der Nägele Wohn- und Projektbau GmbH zum Anlass, darauf anzustoßen. Dietmar absolvierte eine Doppellehre als Mauer/technischer Zeichner. Wertvolle Pionierarbeit leistete Dietmar als es um die Einführung von CAD-Arbeitsplätzen Anfang der 1990er Jahre bei Nägele ging. Seit dem Jahr 2005 ist Dietmar Leiter der Planungsabteilung und zeichnet sich für die Planung zahlreicher Nägele-Wohnprojekte verantwortlich. Wir gratulieren Dietmar herzlich für seinen bisherigen Einsatz und freuen uns auf weitere gemeinsame erfolgreiche Jahre im Unternehmen.

Ruhiges und zentrales Wohnen.

Attraktive Wohnungen in Lustenau.

Lustenau ist mit über 23.000 Einwohnern nicht nur die größte Marktgemeinde Österreichs, sie zählt auch zu den lebenswertesten Gemeinden in Vorarlberg und bietet eine sehr gute Infrastruktur mit zahlreichen Arbeitsplätzen. Die Wohnanlage in der Frühlingsstraße befindet sich mitten im Zentrum und bietet aufgrund der typischen Wohngegend ruhiges Wohnen.

In der Frühlingsstraße entstehen 15 Eigentumswohnungen mit verschiedenen Grundrisstypen und Wohnungsgrößen. Die moderne Architektur, die massive Bauweise und die hochwertige Ausstattung überzeugen.

Detaillierte Informationen zum Projekt und zu den verfügbaren Wohnungen finden Sie hier.

Referenzprojekt Nägeler in Feldkirch.

Architektonisch anspruchsvolles und schönes Wohnen.

Im Dezember 2016 konnten sämtliche Wohnungen der Wohnanlage Nägeler in Feldkirch ihren Eigentümern übergeben werden. Das Architekturbüro walser + werle zeichnet sich gemeinsam mit Fachleuten der Firma Nägele Wohn- und Projektbau GmbH für die durchdachte Planung verantwortlich.

Nicht nur aus architektonischer Sicht kann von einem sehr gelungenen Projekt gesprochen werden. Die hochwertige Massivbauweise und eine hochwertige Ausstattung runden das Gesamtbild für modernes Wohnen mit Ansprüchen ab.

Die Wohnanlage Nägeler besteht aus zwei Mehrfamilienwohnhäusern mit insgesamt 20 Wohnungen. Alle 2-/3-/4-Zimmer-Wohnungen verfügen über große Balkone bzw. Terrassen inkl. praktischen Abstellboxen. Eine komfortable überdachte Tiefgaragenabfahrt führt in die gemeinsame Tiefgarage dieser beiden Häuser. Beheizt werden die Wohnungen mit einer umweltfreundlichen Wärmepumpenheizung. Für die Unterstützung der Warmwasseraufbereitung wird Solarenergie eingesetzt. Zudem zeichnet sich dieses Projekt durch die Familienfreundlichkeit aus. Die großzügig angelegten Grünflächen zwischen den Häusern bieten ausreichend Platz zum Verweilen und für einen Kleinkinderspielplatz.

Diese Besonderheiten und noch mehr laden zum Wohnen mit Mehrwert ein. Die Wohnanlage Nägeler kann als Referenzprojekt für Wohnen mit Ansprüchen bezeichnet werden.

Lehrabschluss Johanna

Herzlichen Glückwunsch zum ausgezeichneten Erfolg

Johanna hat im August 2014 die Lehre als Bürokauffrau in unserem Unternehmen begonnen. Am 14. Juli 2017 trat Sie zum zweiten Teil der Lehrabschlussprüfung an und konnte ihre Lehrausbildung erfolgreich beenden. Wir sind stolz auf ihre Leistung und gratulieren herzlich zur Lehrabschlussprüfung, welche Johanna mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert hat.

Firstfeier in Rankweil

Feier der Rohbaufertigstellung in der Montfortstraße Rankweil

Die Nägele Wohn- und Projektbau GmbH feierte am 4. Juli 2017 die Rohbaufertigstellung der Wohnanlage „Montfortstraße“ in Rankweil. Dabei galt der Dank besonders den am Bau beteiligten Handwerkern sowie den Käufern dieser Wohnungen.

Die Rohbaufertigstellung wird, wie es am Bau traditionell ist, mit der Firstfeier gebührend gefeiert. Der Geschäftsführer der Nägele Wohn- und Projektbau GmbH, Klaus Baldauf, nahm diese Gelegenheit wahr, seinen Dank auszusprechen. Besonders gilt der Dank zu diesem Anlass allen Handwerkern, die zum bisherigen Gelingen beigetragen haben. Unter den Gästen waren auch zahlreiche künftige Bewohner dieses Mehrfamilienwohnhauses, denen ebenso ein großes Dankeschön für Ihr Vertrauen in das Unternehmen Nägele gilt. Nach dem kurzen offiziellen Akt auf der Baustelle ging es in den Mohrenschopf, wo der gesellige Abend mit Speis und Trank seinen Ausklang fand.

Diese Wohnanlage ist bereits das dritte Wohnprojekt in der Montfortstraße in Rankweil der Firma Nägele und erweist sich nach wie vor als sehr beliebter Wohnstandort. Der Standort bietet durch die zentrale Lage beste Infrastruktur der Marktgemeinde Rankweil und Umgebung. Dass der Standort und die Qualität dieses Wohnprojektes überzeugen, wurde dadurch bestätigt, dass zum Zeitpunkt der Firstfeier alle 13 Wohnungen bereits verkauft waren. Diese Wohnanlage wird in bewährter Massivbauweise errichtet und entspricht den hohen ökologischen Anforderungen des Landes Vorarlberg.

Wohnen mit sämtlichen Vorzügen.

Neues Wohnprojekt in Dornbirn.

Die Nägele Wohn- und Projektbau GmbH errichtet an einem besonderen Standort von Dornbirn ein neues Wohnprojekt. Die Auswahl an verschiedenen Wohnungstypen und die Ausführungsqualität decken viele Kriterien ab, welche ein Wohnungskauf voraussetzt.

Dornbirn gilt in Vorarlberg als einer der beliebtesten Wohngemeinden. Die Wohnanlage am Irisweg bietet die Vorzüge eines Stadtlebens mit sehr guter Infrastruktur und gleichzeitig befindet man sich in einer ruhigen Wohngegend. Das Stadtzentrum ist ebenso rasch erreichbar wie das beliebte Einkaufszentrum Messepark. Verkehrstechnisch ist man an das öffentliche Verkehrsnetz sowie an die Autobahn sehr gut angebunden.

In der Wohnanlage Irisweg entstehen insgesamt 17 Eigentumswohnungen, welche auf zwei Baukörper aufgeteilt sind. Dabei stehen 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen in verschiedenen Größen zur Auswahl. Die Dachgeschosswohnungen bieten einen wunderbaren Rundumblick inkl. Sicht zum Karren. Alle Wohnungen orientieren sich nach Süden und verfügen über helle Wohnräume. Als praktisch und bewährt erweisen sich die Abstellboxen auf den Balkonen bzw. Terrassen. Die Wohnanlage Irisweg wird in Massivbauweise errichtet und erhält eine hochwertige Ausstattung. Beheizt werden die Wohnungen umweltfreundlich mittels Wärmepumpe. Solarenergie sorgt für die Unterstützung der Warmwasseraufbereitung. Die barrierefreie Ausführung inkl. Lift von der Tiefgarage bis ins Dachgeschoss rundet das Wohnerlebnis am Irisweg ab.

Neue Räumlichkeiten für Wohnen, Soziales und Gesundheit in Satteins

Nägele erhält Generalunternehmerauftrag von der Vogewosi

Im März 2017 war Baubeginn des neuen Projektes der Vogewosi, welches im Oktober 2018 seinen Bestimmungen übergeben werden soll. Im April folgte der offizielle Spatenstich dieses Bauvorhabens. In der Schlinserstraße entstehen Räumlichkeiten für den Krankenpflegeverein, eine Arztpraxis sowie acht Wohnungen für betreutes Wohnen. Die Ausführung erfolgt in Massivbauweise mit einer Holzfassade.

Fakten zum Projekt:

Bauherr: Vorarlberger gemeinnützige Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft m.b.H., Dornbirn

Generalunternehmer: Nägele Wohn- und Projektbau GmbH,  Sulz

Baumeisterarbeiten: Dobler Hochbau GmbH, Röthis

Gemeinnütziger Wohnbau in Rankweil

Nägele als Generalunternehmer für die Alpenländische Heimstätte

Im April lud die Alpenländische Heimstätte gemeinnütziger Wohnungsbau- und SiedlungsgesmbH zur Spatenstichfeier nach Rankweil ein. Die Nägele Wohn- und Projektbau GmbH aus Sulz führt dieses Projekt als Generalunternehmer aus. In der Rankweiler Alemannenstraße entsteht ein Mehrfamilienwohnhaus mit 15 Wohnungen in einer Selektbauweise mit Holzfassade. Durch eine kosteneinsparende Bauweise werden die Anforderungen des Landes Vorarlberg hinsichtlich kostengünstiges Wohnen erfüllt. Die geplante Fertigstellung und Übergabe dieser Wohnungen ist im Sommer 2018 geplant.

Fakten zum Projekt:

Bauherr: Alpenländische Heimstätte gemeinnütziger Wohnungsbau- und SiedlungsgesmbH, Feldkirch

Generalunternehmer: Nägele Wohn- und Projektbau GmbH,  Sulz

Bauleitung: Wolfgang Summer Baubetreuung, Klaus

Baumeisterarbeiten: Nägele Hoch- und Tiefbau GmbH, Röthis

Schitag 2017

Firmenschitag – Hochjoch

Auch 2017 sind ein paar gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Geschäftsalltages bei Nägele geplant. Am 27. Februar fand bereits die erste davon statt. Bei traumhaftem Wetter ging es heuer ins Montafoner Schigebiet Hochjoch. Neben den sportlichen Aktivitäten kam auch das Gesellige nicht zu kurz.