YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

13 freie Wohnungen in Höchst

Name Wohnanlage Zimmer Wohnfläche Geschoss Bezug Downloads
Höchst-Waldstrasse

Lage

Wohnen mit hohem Erholungswert

Durch die Lage in unmittelbarer Nähe zum Alten Rhein ist beim Wohnprojekt in der Waldstraße Erholungswert auf höchstem Niveau geboten. Höchst bietet zahlreiche Naherholungsgebiete und ist zugleich ein attraktiver Wirtschaftsstandort. Dieser Standort bietet alles, was man sich fürs Wohnen erträumen lässt.

Karte mit Angabe der Anzahl freier Wohnungen pro Wohnanlage.

Eine aufstrebende Gemeinde

Höchst zählt mir ihren über 8.000 Einwohnern zu den aufstrebenden Gemeinden in Vorarlberg. Zahlreiche öffentliche Einrichtungen, die grenznahe Lage, ein gutes Verkehrsnetz sowie eine gute Infrastruktur finden bei den Bewohnern dieser Gemeinde hohen Anspruch.

Die Erholung ist so nahe

Die unmittelbare Nähe zum Naherholungsgebiet am Alten Rhein sowie die Nähe zum Bodensee sorgen für ein besonderes Wohnerlebnis in der Wohnanlage Waldstraße. Für viel Ruhe und Entspannung ist auch außerhalb der eigenen vier Wände gesorgt. Hier lässt es sich wohnen wie im Urlaub.

Mehr Wohnwert mit Grün

Durch die ideale Ausrichtung der Wohnungen nach Süden sowie durch das herrliche Umfeld lässt sich die grüne Umgebung vom neuen Zuhause aus genießen. Anbindungen zum gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetz und eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten runden die Vorteile des Standortes an der Waldstraße ab.

Die Freizeit abwechslungsreich gestalten

Höchst bietet ein umfangreiches Angebot für eine abwechslungsreiche und vielfältige Freizeitgestaltung. Radfahren, Minigolf, Tennis, schwimmen im Naturbad Bruggerloch oder im Naturpark Alter Rhein sind ein Auszug für die Gestaltung der Freizeit. Hier ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Gute Verkehrsanbindungen

Das öffentliche Verkehrsnetz ist gut ausgebaut und Bushaltestellen nach Bregenz sowie ins Oberland sind fußläufig in wenigen Minuten erreichbar. Ein wesentlicher Vorteil ist die unmittelbare Anbindung an die Schweizer Autobahn.

Höchst-Waldstrasse

Projekt

Wohnungen für Kenner und Genießer

Die architektonisch ansprechende und hochwertige Kleinwohnanlage an der Waldstraße in Höchst ist eine Eigenplanung der Nägele Wohn- und Projektbau GmbH, die stolz auf über 45 Jahre Erfahrung im Wohnbau zurückblicken kann. Dieses neue Wohnprojekt besteht aus zwei Häusern mit insgesamt nur 13 Wohnungen und entsteht in einer attraktiven Wohngegend, umgeben von Einfamilienhäusern. Hier entsteht Wohngenuss in hochwertigen 2-/3-/4-Zimmer-Wohnungen.

1
2
3
4
Höchst-Waldstrasse
1

Private Gartenanteile in den EG-Wohnungen

2

Große Balkone/Terrassen mit Abstellbox

3

Moderne Architektur

4

Penthouse mit mehr Weitblick

Idealer Wohnungsmix

Mit 2-/3-/4-Zimmer-Wohnungen in verschiedenen Größen und Grundrissen entsteht moderner Wohnraum für Jung und Alt. Das Wohnprojekt Waldstraße verfügt über einen komfortablen Lift von der Tiefgarage bis ins Dachgeschoss sowie über eine hohe Bau- und Ausstattungsqualität, die sich sehen lassen kann.

Garten oder Dachterrasse

Mit dem idealen Wohnungsmix wird in der Wohnanlage Waldstraße die passende Wohnung geboten. Bevorzugen Sie eine Wohnung im Erdgeschoss mit privaten Gartenanteil, eine sorgenfreie Wohnung im Obergeschoss mit überdachten Balkon oder eine Wohnung mit noch mehr Aussicht im Dachgeschoss?

Qualität innen und außen

Nägele legt besonderen Wert auf langlebige und bewährte Materialien. Kunststoff-Alufenster bieten hohe Wärmedämmwerte und sind pflegeleicht, gemauert wird massiv – auch die Innenwände – mit gebrannten Ziegeln. Materialkombinationen aus Max-Platten, Beton und Glas sorgen für ein schönes und hochwertiges Erscheinungsbild.

Ökologisch gedacht

Bei der Wohnanlage Waldstraße gelangt ein bewährtes umweltfreundliches Heizsystem mit Wärmepumpe zur Ausführung. Zur Unterstützung der Warmwasseraufbereitung tragen Solarkollektoren am Dach bei. Die Bauweise und die Dämmmaterialien sorgen für einen Heizwärmebedarf von ca. 30/31 kWh(m²a).